Webinar am 15. März: "Werde ein Flex-Leader"
Webinar am 15. März
Über die Autorin
Mirjam Berle herself

Turbulente Zeiten bringen mich zu Höchstleistungen. Sie sind mein Element. Egal, ob eiskalte oder kochende Gewässer, wo sich etwas bewegt oder schmilzt, lässt es sich neu formen. Dann ergeben sich Chancen, Dinge zu verbessern und schneller voranzukommen.

02. Dezember 2023
Lesezeit: 6 Minuten

Das Drama Dreieck – Konflikte verstehen und lösen

Zwei Menschen ziehen an einem Seil

Inhalt:

Konflikte in der Welt des Wandels

In einer Ära voller Multikrisen und ständiger Transformation sind Konflikte unvermeidlich. Schnelle Entscheidungen und fluktuierende Teamdynamiken lassen die Emotionen oft hochkochen. 

Doch wie navigieren wir durch diese stürmischen Gewässer? Wie verhindern wir, dass kleine Wellen zu großen Stürmen werden? Ein Schlüssel dafür liegt in der effektiven Kommunikation und Selbstreflexion – unabdingbar für ein florierendes Arbeitsumfeld.

Das Drama Dreieck: Einblick in Konfliktdynamiken

Das Drama Dreieck bietet einen faszinierenden Einblick in die Welt der zwischenmenschlichen Konflikte. Dieses psychologische Modell, entwickelt von Stephen Karpman, zeigt drei Rollen auf: Verfolger, Opfer und Retter.

Diese sind dynamisch und spiegeln die Verhaltensweisen wider, in die wir oft unbewusst schlüpfen unter Druck und Stress. Verstehen wir diese Rollen, können wir nicht nur Konflikte entwirren, sondern auch präventiv für Harmonie im Team sorgen.

Das Winner’s Triangle: Der Weg zur Veränderung

Als Gegenstück zum Drama Dreieck präsentiert das Winner’s Triangle von Acey Choy einen Weg aus unproduktiven Mustern. Es fördert verantwortungsvolles Handeln statt Retten, Offenheit statt Opfersein und assertives Verhalten statt Verfolgung.

Diese Perspektivwechsel sind entscheidend für authentische und respektvolle Führung.

Meistere die Kunst der Konfliktlösung

Begib dich auf eine Entdeckungsreise durch das Drama Dreieck und das Winner’s Triangle. Lerne, Konflikte nicht nur zu lösen, sondern sie in Chancen für Wachstum und Entwicklung umzuwandeln. Erweitere dein Führungsrepertoire und meistere die Kunst der Konfliktlösung.

Grundlagen des Drama Dreiecks – Rollen, die wir spielen

In der Welt des Managements begegnest du täglich verschiedenen Charakteren und Verhaltensmustern. Das Drama Dreieck ist ein entscheidendes Werkzeug, um diese Muster zu verstehen und konstruktiv darauf zu reagieren.

Lass uns die drei Rollen – Verfolger, Opfer, Retter – näher betrachten und ihre Bedeutung für die professionelle Entwicklung und Wirksamkeit von Führungskräften erkunden. Wichtig dabei ist, dass wir alle diese Rollen spielen, manche liegen uns mehr, manche weniger, aber keine lassen wir komplett links liegen.

Der Verfolger: Der Herausforderer im Büro

Stell dir vor, du bist in einem Teammeeting, und ein Teammitglied kritisiert ständig die Ideen der anderen, ohne konstruktive Lösungen anzubieten. Dieses Verhalten ist typisch für den Verfolger, der oft dominierend und autoritär wirkt.

Er tendiert dazu, andere zu beschuldigen und Fehler hervorzuheben, anstatt lösungsorientiert zu denken. Als Führungskraft ist es entscheidend, dieses Verhalten zu erkennen und umzuleiten, um kreatives Denken und offene Kommunikation im Team zu fördern.

Das Opfer: Der Hilfesuchende im Schatten

Ein anderes Szenario: Ein Teammitglied scheint ständig überfordert, vermeidet Verantwortung und sieht sich selbst als hilflos. Dies ist die Opferrolle, in der sich Personen oft machtlos fühlen und erwarten, dass andere ihre Probleme lösen.

In Führungspositionen kann dies zu einem Mangel an Eigeninitiative führen. Deine Aufgabe als Führungskraft ist es daher, Empowerment zu fördern und Selbstwirksamkeit im Team zu stärken.

Der Retter: Der wohlmeinende Problemlöser

Der Retter ist die Person, die immer einspringt, um zu helfen, oft ohne dass darum gebeten wurde. Sie neigt dazu, Verantwortung für Probleme anderer zu übernehmen und fördert dadurch unbewusst eine Abhängigkeitsdynamik.

In deiner Rolle als Führungskraft gilt es, ein Gleichgewicht zu finden: Unterstütze dein Team, aber fördere auch deren Selbstständigkeit und Problemlösungsfähigkeit.

Zusammenfassung und Selbstreflexion

Das Drama Dreieck offenbart Verhaltensmuster, die in deinem Arbeitsalltag häufig auftreten. Die bewusste Reflexion über diese Rollen und das eigene Verhalten in Bezug darauf kann dir helfen, dysfunktionale Muster zu erkennen und zu durchbrechen.

Dies fördert nicht nur dein persönliches Wachstum, sondern auch eine gesündere, produktivere Arbeitsumgebung. 

Der Verfolger – zwischen Herausforderung und Teamdynamik

Die Rolle des Verfolgers kann entscheidend sein für die Dynamik und Leistung deines Teams. Kritisch ist, zu verstehen wie und weshalb.

Charakteristika des Verfolgers: Der kritische Antreiber

Der Verfolger in einem Team ist oft leicht zu erkennen: Sie sind laut, direkt und manchmal aggressiv in ihrer Kommunikation. Ihre Kritik ist oft nicht konstruktiv und kann demoralisierend wirken. Sie neigen dazu, auf Fehlern zu beharren und können ein Gefühl der Unzulänglichkeit im Team erzeugen.

Auswirkungen auf das Team: Ein zweischneidiges Schwert

Die Anwesenheit eines Verfolgers im Team kann zu einer angespannten Atmosphäre führen. Teammitglieder könnten zögern, Ideen zu äußern oder Risiken einzugehen, aus Angst vor Kritik. Dies kann Innovation und Kreativität hemmen. Andererseits kann ein Verfolger auch hohe Standards setzen und das Team antreiben. Das Gleichgewicht ist hier der Schlüssel.

Umgang mit dem Verfolger: Strategien für eine positive Wende

Als Führungskraft kannst du das Verhalten des Verfolgers steuern und positiv nutzen. Hier sind einige Tipps:

  • Setze klare Verhaltensregeln: Definiere, was akzeptable Kommunikation und Kritik sind.
  • Nutze Feedback: Konfrontiere den Verfolger konstruktiv mit den Auswirkungen seines Verhaltens.
  • Fördere Selbstreflexion: Helfe dem Verfolger zu erkennen, wie sein Verhalten das Team beeinflusst.
  • Stärke andere Rollen: Ermächtige die anderen Teammitglieder, sich gegen ungerechtfertigte Kritik zu wehren.

 

Die Rolle des Verfolgers kann eine Herausforderung sein, bietet aber auch Chancen für Wachstum und Entwicklung.

Indem du dieses Verhalten erkennst und effektiv managst, kannst du ein ausgewogeneres und produktiveres Teamumfeld schaffen. 

Das Opfer im Teamkontext – Verstehen und Handeln

Die Opferrolle wird oft übersehen, kann jedoch signifikante Auswirkungen auf die Teamdynamik und Leistung haben.

Das Opfer: Verständnis für eine komplexe Rolle

Die Opferrolle wird oft von jemandem eingenommen, der sich hilflos, machtlos oder ungerecht behandelt fühlt.

Diese Personen können sich passiv verhalten, vermeiden Konflikte und nehmen selten eine aktive Rolle bei der Lösung von Problemen ein. Ihr Gefühl der Ohnmacht kann sich auf das gesamte Team übertragen und zu einem Mangel an Initiative und Verantwortung führen.

Strategien für Führungskräfte: Wege aus der Opferrolle

Als Führungskraft ist es wichtig, Mitarbeitenden dabei zu helfen, aus der Opferrolle herauszutreten. Hier sind einige wirksame Strategien:

  • Aktives Zuhören: Zeige echtes Interesse an ihren Bedenken und Ängsten.
  • Empowerment: Ermutige sie, Verantwortung zu übernehmen und proaktiv zu handeln.
  • Stärkenorientierung: Helfe ihnen, ihre Stärken zu erkennen und einzusetzen.
  • Konfliktlösung: Fördere offene Kommunikation und gesunde Konfliktbewältigung im Team.
Die Bedeutung von Unterstützung und Entwicklung

Es ist entscheidend, dass du als Führungskraft eine unterstützende Umgebung schaffst, in der sich das Opfer sicher fühlt, um aus seiner Rolle herauszutreten.

Dies beinhaltet die Förderung von Teamarbeit, den Aufbau von Vertrauen und die Schaffung einer Kultur, in der Fehler als Lerngelegenheiten gesehen werden.

Wenngleich die Opferrolle im Team nicht einfach im Umgang ist, so bietet auch sie die Gelegenheit für Wachstum und Entwicklung. Indem du diese Rolle erkennst und angemessen darauf reagierst, kannst du ein stärkeres, resilienteres Team schaffen.

Der Retter – Ein zweischneidiges Schwert

Die Rolle des Retters in der Teamdynamik ist subtil und komplex, ähnlich wie die des Opfers. Sie birgt sowohl Möglichkeiten zur positiven Einflussnahme als auch Risiken der Überbehütung.

Der Retter: Ein komplexes Verständnis der Rolle

Ähnlich wie Personen in der Opferrolle fühlen sich Retter oft dazu berufen, Probleme zu lösen und in Konfliktsituationen einzugreifen. Sie neigen dazu, Verantwortung für die Herausforderungen anderer zu übernehmen, was zu einer ungesunden Abhängigkeit im Team führen kann. Diese Dynamik kann die Selbstständigkeit und das Problemlösungsvermögen der Teammitglieder schwächen.

Strategien für Führungskräfte: Umgang mit der Retterrolle

Als Führungskraft ist es entscheidend, ein Gleichgewicht zwischen Unterstützung und Eigenverantwortung zu fördern. Hier sind einige effektive Strategien:

  • Aktives Zuhören: Höre aufmerksam zu, ohne sofort Lösungen anzubieten.
  • Empowerment: Befähige Teammitglieder, eigenständig Herausforderungen zu bewältigen.
  • Stärkenorientierung: Fördere die individuellen Stärken jedes Teammitglieds.
  • Grenzen setzen: Lerne, wann Unterstützung angebracht ist und wann Zurückhaltung geboten ist.
Die Bedeutung von Ausgleich und Selbstständigkeit

Es ist wesentlich, dass du als Führungskraft eine Umgebung schaffst, die sowohl Unterstützung als auch Selbstständigkeit fördert. Dies beinhaltet die Ermutigung zur Eigeninitiative und das Schaffen einer Kultur, in der Teammitglieder ermutigt werden, selbst Lösungen zu finden.

Obwohl die Retterrolle eine Herausforderung darstellen kann, bietet sie auch Chancen für die persönliche und teambezogene Entwicklung.

Indem du diese Rolle bewusst einsetzt und deine Reaktionen darauf abwägst, kannst du zu einem ausgeglicheneren, effektiveren Team beitragen.

Das Winner's Triangle – aus dem Drama-Dreieck ausbrechen

In diesem Kapitel erfährst du, wie du das Bewusstsein für die Rollen des Drama Dreiecks schärfen und mithilfe des Winner’s Triangle eine gesunde Teamkommunikation fördern kannst.

Bewusstsein schärfen: Der erste Schritt zur Veränderung

Das Erkennen der Rollen im Drama Dreieck ist entscheidend. Beginne damit, dich und dein Team über diese Rollen aufzuklären.

Nutze Teammeetings oder Workshops, um über die Merkmale von Verfolger, Opfer und Retter sowie deren gesunde Alternativen im Winner’s Triangle zu sprechen. Hier können Rollenspiele oder Fallstudien hilfreich sein.

Winner’s Triangle – Weg zu effektiveren Teaminteraktionen

Die Winner’s Triangle ist ein mächtiges Werkzeug das dir hilft, dysfunktionale Rollenmuster in deinem Team zu durchbrechen. 

In der “Winners Triangle” werden die unproduktiven Rollen aus dem Drama Dreieck transformiert in:

  1. Das Verantwortliche Selbst: Anstelle des Opfers tritt jemand, der Verantwortung für seine Handlungen übernimmt. Als Führungskraft ermutigst du dazu, Herausforderungen proaktiv anzugehen und Eigeninitiative zu zeigen.

  2. Der Fürsorgliche: Statt des Retters tritt jemand auf, der unterstützt, ohne zu bevormunden. Du förderst Selbstständigkeit im Team, indem du Hilfestellung anbietest, ohne die Probleme anderer zu übernehmen.

  3. Der Durchsetzungsstarke: Ersetzt den Verfolger. Hierbei geht es darum, klar und direkt zu kommunizieren, ohne aggressiv zu sein. Du setzt Grenzen und erwartest Respekt, behandelst aber gleichzeitig andere mit Würde.

Das Winner’s Triangle bietet dir einen Rahmen, um eine gesunde, ausgewogene und produktive Teamdynamik zu fördern. Indem du diese Rollen annimmst und in deinem Team etablierst, schaffst du eine Umgebung, in der alle gewinnen – du, dein Team und dein Unternehmen.

Schaffe Bewusstsein, Offenheit und Veränderungsbereitschaft

Das Ausbrechen aus dem Drama Dreieck und die Anwendung des Winner’s Triangle erfordern Bewusstsein, Offenheit und die Bereitschaft zur Veränderung.

Als Führungskraft kannst du dein Team dabei unterstützen, durch gezielte Übungen und Techniken ein gesünderes, konstruktiveres Arbeitsumfeld zu schaffen. Diese neuen Verhaltensweisen fördern nicht nur die persönliche Entwicklung, sondern tragen auch zu einer konstruktiveren und kooperativeren Arbeitsumgebung bei.

Konflikte meistern – ohne Drama

Die intensive Auseinandersetzung mit dem Drama Dreieck und dem Winner’s Triangle bildet das Fundament für eine authentische und effektive Führung.

Das Verständnis der Rollen von Verfolger, Opfer, Retter sowie deren Pendants im Winner’s Triangle – der Fürsorgliche, das Assertive Opfer und der Fragende – ist entscheidend für dein berufliches Wachstum und die Stärkung deiner Führungsfähigkeiten.

Durch das Erkennen und Anwenden dieser Rollen in der täglichen Praxis öffnen sich neue Wege für proaktives und reflektiertes Handeln.

Du gewinnst dadurch nicht nur die Fähigkeit, Konflikte effektiv zu entschärfen, sondern auch eine produktive und positive Arbeitsumgebung zu fördern.

Handeln statt zögern

In der dynamischen Arbeitswelt von heute ist es unerlässlich, sich aktiv mit diesen Rollen auseinanderzusetzen und die Chancen zur Erweiterung deiner Führungskompetenzen zu nutzen. Zögere nicht, sondern ergreife die Initiative, um dein Team effektiver zu leiten und ein harmonisches Arbeitsklima zu schaffen.

Sei ein Vorbild – transformiere dein Führungsverhalten

Die Anwendung dieser Prinzipien ermöglicht es dir, nicht nur dein eigenes Führungsverhalten zu transformieren, sondern auch eine positivere, produktivere und gesündere Arbeitsumgebung für dein gesamtes Team zu schaffen.

Beginne diesen Weg der Transformation und werde ein Vorbild für authentische und effektive Führung. Wir laden dich ein, diesen spannenden Weg zu beginnen und echte Veränderungen in deiner Führungsrolle zu bewirken.

Bist du bereit für weniger Drama und mehr Gewinnen?

Bist du bereit, die Dynamiken des Drama Dreiecks und des Winner’s Triangle zu meistern und als Führungskraft zu wachsen?

Willst du nicht länger im Stillstand verharren, sondern aktiv deine Führungskompetenzen weiterentwickeln?

Entfalte deine volle Führungskraft

Entdecke die C.O.L.D. WATER ACADEMY – deine Plattform für Leadership, Kommunikation und Change Management. Hier findest du interaktive Lernmodule, flexible Lernpfade und eine Community zum Austausch mit Experten.

Egal ob Neuling oder erfahrene Führungskraft, bei uns entwickelst du die Fähigkeiten, um dein Team zu einer produktiveren und gesünderen Arbeitsumgebung zu führen. Beginne jetzt deine Reise zur authentischen und effektiven Führung.

Du willst mit mir persönlich arbeiten?

Vereinbare jetzt deinen kostenlosen Beratungstermin. In unserem Gespräch werden wir Wege erkunden, wie ich dich dabei unterstützen kann, diese Prinzipien in deinem Führungsstil zu verankern und echte Veränderungen in deiner Führungsrolle zu bewirken.

Ich freue mich darauf, dich auf diesem spannenden Weg zu begleiten!

Herzlich,

Mirjam

P.S. Du willst noch mehr Lesestoff für deine Führungsstärke im Wandel?

Dann empfehle ich dir folgende Blogartikel:
1. Führungsmotivation stärken – Innere Antreiber verstehen
2.
Überzeugen: Deine Formel für gewinnende Kommunikation
3. Wenn die Hutschnur platzt… 6 Prinzipien für deine Emotionale Intelligenz

Zu guter Letzt:
Du willst wissen, wie du in turbulenten Zeiten aus eigener Kraft handlungsfähig bleibst?
Dann hol dir hier meinen Kompakt-Ratgeber “Rote Karte für Rückschläge”

Ich freu mich drauf, dir deine Ausgabe zukommen zu lassen!